Rezept Fisch in der Falle

Einmal die Woche sollten Sie unbedingt Fisch essen. Wie wäre es also mit diesem superschnellen Auflauf mit Lachs und Spinat?

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(7)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große GU Kochbuch für Babys und Kleinkinder
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 405 kcal

Zutaten

1 EL
1
Packung Instant-Kartoffelpüree (3 Portionen)
300 g
TK-Rahmspinat in Stückchen
400 g

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 180° vorheizen. Knoblauch schälen und halbieren. Eine Auflaufform damit ausreiben und mit Öl auspinseln.

  2. 2.

    ½ l Wasser aufkochen und vom Herd nehmen. ½ TL Salz, Milch und die Püreeflocken einrühren. Die Hälfte des Pürees in die Form füllen und glatt streichen. Darauf die gefrorenen Spinatstückchen verteilen. Den Lachs in vier Stücke teilen, salzen und pfeffern. Auf den Spinat legen.

  3. 3.

    Die Zitrone gründlich waschen und in Scheiben schneiden. Auf dem Lachs verteilen. Den Rest des Pürees in die Zwischenräume im Spinat setzen. Butterflöckchen auf dem Spinat verteilen und alles ca. 35 Min. im Ofen (Mitte, Umluft 160°) garen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(7)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

HappySue
Prima
Fisch in der Falle  

Das ist ein tolles Rezept. Schnell und raffiniert. Es schmeckt sicher auch toll mit einem anderen Gemüse, Vielleicht kleine Cocktailtomaten. 

Skategirl
Sieht lecker aus

Ich persönlich würde nur das bisschen Mehrarbeit auf mich nehmen und den Kartoffelpü selber machen. Schmeckt einfach besser. Werde ich demnächst mal ausprobieren.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login