Homepage Rezepte Fisch mit gelbem Thai-Curry

Rezept Fisch mit gelbem Thai-Curry

Das farbenprächtige Curry mit Fisch und Garnelen kommt mit ganz wenigen Gewürzen aus und macht doch eine ganze Menge her.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
505 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Paprika schälen, vierteln, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und waschen, Weißes hacken, Hellgrünes in 1 cm dicke Ringe, Grünes in Röllchen schneiden. Bambus und Wasserkastanien abgießen und in Streifen bzw. Scheiben schneiden. Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Die Limette heiß waschen, abtrocknen und in Spalten schneiden.
  2. Weiße Zwiebelstücke in 1 EL Öl anschwitzen, Paprika dazugeben und ca. 1 Min. darin rührbraten. Currypaste hinzufügen und ca. 1 Min. rührbraten. Kokosmilch zugießen, aufkochen und Ingwer und hellgrüne Zwiebelstücke dazugeben. 1 - 2 Min. köcheln, dann Bambus und Wasserkastanien in der Sauce erwärmen. Anschließend das Curry mit Fischsauce abschmecken und warm halten.
  3. Fisch und Garnelen waschen und trocken tupfen. Fisch klein schneiden und in 2 EL Öl je nach Dicke 5 - 8 Min. braten. Garnelen ca. 4 Min. mit braten, salzen und pfeffern. Fisch und Garnelen mit dem Curry anrichten und mit grünen Frühlingszwiebeln und Limetten garnieren. Dazu passt Reis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login