Rezept Fisch-Pakoras

Außen kross und innen saftig soll der indische Backfisch sein. Darum hüllt man das Fischfilet in einen Teig aus Kichererbsenmehl, bevor er im heißen Fett schwimmt.

Fisch-Pakoras
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Indien Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 340 kcal

Zutaten

2 Msp.
1/4 TL Kurkumapulver
Öl zum Frittieren (etwa 1 l)

Zubereitung

  1. 1.

    Fisch in kurze, etwa 2 cm breite Streifen oder in 4 cm große Würfel schneiden. Den Zitronensaft, Chili- und Kurkumapulver in einer Schüssel verrühren. Fisch darin gut wenden, zugedeckt 1 Stunde kühl stellen.

  2. 2.

    Die Pfefferkörner im Mörser grob zerstoßen und mit etwa 175 ml Wasser und dem Mehl verrühren. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und fein würfeln (Grün fein hacken). Mit dem Koriandergrün unter den Teig mischen, salzen.

  3. 3.

    Öl im Topf heiß werden lassen. Nacheinander die Fischstücke einzeln so durch den Teig ziehen, dass er gut haften bleibt – und dann rein ins Fett! Nicht zu viele Stücke auf einmal (mehr als sechs sollten es nicht sein), damit sie nicht zusammenkleben. In etwa 5 Minuten goldbraun ausbacken, dabei ein- bis zweimal wenden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login