Homepage Rezepte Fischsuppe mit Fenchel und Safran

Zutaten

1 Suppengrün
700 ml trockener Weißwein
1 l Fischfond (Glas)
6 Wacholderbeeren
30 g Butter
250 ml Brühe
1/2 TL Safranfäden
5-6 Stängel Estragon
200 g Sahne
3-4 EL Anisschnaps (z. B. Pernod)

Rezept Fischsuppe mit Fenchel und Safran

Fenchel und Anisschnaps verleihen dem edlen Fischsüppchen eine feine Anisnote, deren dezente Süße durch die Sahne noch unterstrichen wird.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
535 kcal
mittel
Portionsgröße

FÜR 6 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 6 PERSONEN

Zubereitung

  1. Suppengrün waschen, putzen und klein würfeln. Zwiebeln schälen und mit den Gewürznelken spicken. Suppengrün und Zwiebeln mit Wein und Fond mischen, mit Lorbeerblättern, Wacholder und Pfefferkörnern auf die Hälfte einkochen. Inzwischen Fenchel waschen, putzen und klein würfeln, das Fenchelgrün fein hacken und beiseitestellen. Schalotten schälen und fein würfeln. Kartoffel schälen und würfeln.
  2. Schalotten in der Butter anschwitzen. Fenchel dazugeben, 3 Min. unter Rühren schmoren, mit der Brühe ablöschen. Die Kartoffelwürfel zugeben und in etwa 15 Min. weich dünsten.
  3. Safranfäden mit etwas Salz im Mörser zerreiben, in 2 EL heißem Wasser ziehen lassen. Estragon kalt abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Fischfilets und Garnelen kalt abspülen, trocken tupfen, die Fischfilets in Stücke schneiden.
  4. Weinsud abseihen. Fenchel-Kartoffel-Mischung fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit der Safranmischung und der Sahne in den Weinsud rühren. Mit Pfeffer und Anisschnaps abschmecken.
  5. Fischstücke und Garnelen etwa 3 Min. in der sanft köchelnden Suppe ziehen lassen. Estragon unterheben. Die Suppe portionsweise anrichten und mit Fenchelgrün bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Genial gut!

Diese Fischsuppe ist nicht zu toppen. Ich habe sie schon so oft gemacht. Statt echtem Safran habe ich schon den billigen Ersatz aus der Türkei verwendet. Ein kleines Glässchen Ouzo ist das i-Tüpfelchen. Nur zu empfehlen!

 

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login