Homepage Rezepte Fischsuppe mit Safran und Tomaten

Rezept Fischsuppe mit Safran und Tomaten

Gönnen Sie sich und Ihren Gästen mal etwas ganz besonderes. Zum Beispiel diese exquisite Fischsuppe mit Garnelen und selbstgemachten Fischfond.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
505 kcal
mittel
Portionsgröße

2 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: 2 Portionen

Zubereitung

  1. Fischkarkassen gründlich unter fließend kaltem Wasser waschen. Lauch und Staudensellerie putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, grob hacken. Vorbereitete Zutaten und Gewürze in einen weiten Topf geben. 250 ml Wein und 1,5 l Wasser zugießen. Langsam aufkochen und ca. 20 Min. leise köcheln lassen. Dabei regelmäßig abschäumen.
  2. Möhren und Fenchel putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und längs halbieren. Kartoffelhälften in dünne Scheiben schneiden. Tomate waschen, vierteln und dabei den Stielansatz und die Kerne entfernen.
  3. Fischfilet waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Garnelen waschen und trocken tupfen. Den Fond langsam durch ein, mit einem Mulltuch ausgelegtes, feines Sieb in einen Topf gießen.
  4. Öl in einem Topf erhitzen. Garnelen darin bei starker Hitze ca. 2 Min. anbraten. Herausnehmen. Kartoffeln, Möhren und Fenchel im heißen Bratöl ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze anbraten. Mit Salz, Safran, Cayennepfeffer und Thymian würzen. ½ l Fischfond und restlichen Wein zugießen, aufkochen und ca. 15 Min. köcheln lassen. Nach ca. 10 Min. Tomaten, Fisch und Garnelen zugeben und ca. 5 Min. mitgaren.
  5. Suppe mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Restlichen Fond erkalten lassen und portionsweise einfrieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login