Rezept Fladenbrot mit Falafel und Joghurtsoße

Vegetarische Köstlichkeit: knusprige Falafel (Kichererbsenbällchen) mit Radieschen, Gurken und Joghurtsoße im Fladenbrot.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 620 kcal

Zutaten

1/4 TL Chilipulver
Zitronensaft und Backpulver
250 g
1/4 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
1 Prise
ca. 1/2 l Öl zum Frittieren
2
kleine Fladenbrote (á ca. 250 g)

Zubereitung

  1. 1.

    Kichererbsen in reichlich kaltem Wasser über Nacht einweichen. Auf einem Sieb abgießen und gut abspülen. Im elektrischen Zerkleinerer zu einer groben Paste pürieren. Mit den restlichen Falafel-Zutaten verrühren, abschmecken. Walnussgroße Bällchen daraus formen, beiseite stellen.

  2. 2.

    Gurke schälen, 150 g halbieren, entkernen und grob raspeln. Rest in Scheiben schneiden, beiseite stellen. Gurkenraspel, Joghurt, Gewürze, Minze und Knoblauch glatt rühren, abschmecken.

  3. 3.

    Bällchen im heißen Öl in einer Pfanne ca. 2 Minuten frittieren. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Fladenbrote halbieren, jeweils eine Tasche hineinschneiden. Mit Salatblättern, Falafel, Tomaten-, Gurken- und Radieschenscheiben füllen. Soße zugeben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login