Homepage Rezepte Fladenbrot mit Falafel und Joghurtsoße

Zutaten

1/4 TL Chilipulver
Zitronensaft und Backpulver
250 g Sahnejoghurt
1/4 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
1 Prise Zucker
ca. 1/2 l Öl zum Frittieren
2 kleine Fladenbrote (á ca. 250 g)

Rezept Fladenbrot mit Falafel und Joghurtsoße

Rezeptinfos

30 bis 60 min
620 kcal
mittel

Für 4 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Stück

Zubereitung

  1. Kichererbsen in reichlich kaltem Wasser über Nacht einweichen. Auf einem Sieb abgießen und gut abspülen. Im elektrischen Zerkleinerer zu einer groben Paste pürieren. Mit den restlichen Falafel-Zutaten verrühren, abschmecken. Walnussgroße Bällchen daraus formen, beiseite stellen.
  2. Gurke schälen, 150 g halbieren, entkernen und grob raspeln. Rest in Scheiben schneiden, beiseite stellen. Gurkenraspel, Joghurt, Gewürze, Minze und Knoblauch glatt rühren, abschmecken.
  3. Bällchen im heißen Öl in einer Pfanne ca. 2 Minuten frittieren. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Fladenbrote halbieren, jeweils eine Tasche hineinschneiden. Mit Salatblättern, Falafel, Tomaten-, Gurken- und Radieschenscheiben füllen. Soße zugeben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login