Homepage Rezepte Flammkuchen mit roten Zwiebeln

Zutaten

1 Flammkuchenteig (Kühlregal; Fertigprodukt; ca. 270 g)
2 EL Olivenöl
200 g Schmand
4 Zweige Thymian

Rezept Flammkuchen mit roten Zwiebeln

Flammkuchen im neuen Farbgewand: Bei unserer vegetarischen Variante dominieren rote Zwiebeln, Preiselbeeren, Schmand und Ziegenkäse den Belag.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
465 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 220° vorheizen. Den Teig auf einem Backblech mit dem Papier nach unten ausrollen.
  2. Die Zwiebeln schälen, längs halbieren und in dünne Streifen schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln darin in 3 - 4 Min. glasig andünsten.
  3. Inzwischen den Schmand mit den Preiselbeeren verrühren, leicht salzen und kräftig pfeffern. Schmand auf dem Teig verstreichen. Die Zwiebelstreifen darauf verteilen. Den Ziegenfrischkäse in kleinen Bröckchen darüberstreuen.
  4. Den Thymian abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abstreifen. Chiliflocken, Rosa Pfefferbeeren und Thymianblättchen über den Flammkuchen streuen. Im heißen Ofen (Mitte) ca. 15 Min. backen. Dazu passt ein Salat, z. B. Rucola.

Für den Herbst-Klassiker probiere auch das Flammkuchen-Rezept aus dem GU Kochbuch "Quiches". Das beliebte Gericht hat seine Wurzeln in der französischen Küche.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(7)