Rezept Fruchtig eingelegte Garnelen

Line

Für Liebhaber der Asia-Küche. Garnelen und Mango werden in einer scharfen Öl-Marinade haltbar gemacht. Planen sie 12 Std. Marinierzeit und 3 Tage zum Ziehen ein.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 2 Gläser (à 350 ml Inhalt)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Weihnachten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 690 kcal

Zutaten

7
große Kaffir-Limettenblätter
ca. 200 ml Öl (z. B. Senföl, Erdnuss- oder Sonnenblumenöl mit 2-3 EL Chiliöl gemischt)

Zubereitung

  1. 1.

    Limetten heiß waschen und abtrocknen, 2 TL Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chilis waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Kaffir-Limettenblätter waschen und in hauchfeine Streifen schneiden.

  2. 2.

    Die Garnelen waschen, trocken tupfen und mit den vorbereiteten Zutaten vermengen. Zugedeckt 12 Std. (am besten über Nacht) im Kühlschrank ziehen lassen.

  3. 3.

    Am nächsten Tag Mango schälen. Das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und ca. 1 cm groß würfeln. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Garnelenmischung darin bei starker Hitze unter Rühren ca. 2 Min. braten, bis die Garnelen gar sind, sofort vom Herd nehmen. Mit Salz würzen, die Mango untermischen.

  4. 4.

    Die Garnelen-Mango-Mischung in saubere Gläser (am besten Twist-off- oder Bügelgläser) füllen. Mit dem übrigen Öl bedecken, verschließen und 2-3 Tage ziehen lassen. Schmeckt mit Baguette, gebratenem Reis mit Gemüse oder passt auf einen Salatteller. Halten sich im Kühlschrank bis zu 2 Wochen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login