Homepage Rezepte Frühstücks-Tortillas

Rezept Frühstücks-Tortillas

Eine Mischung aus Bauernfrühstück und klassisch mexikanischen Tortillas: diese Frühstücks-Tortillas mit Kartoffeln, Bacon, Salat, Eiern und Rote-Bete-Salsa sorgt für Abwechslung.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
530 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für die Tortillas den Backofen auf 230° (Umluft) vorheizen, ein Backblech mit Backpapier belegen. Kartoffeln schälen und klein würfeln. Speck auf dem Blech verteilen und im Ofen (Mitte) in ca. 5 Min. knusprig braten. Vom Blech nehmen und durch Küchenpapier abtropfen lassen. Die Kartoffeln auf das Blech geben, mit dem ausgebratenen Fett und 1 TL Öl mischen und im Ofen (Mitte) in ca. 15 Min. goldbraun backen.
  2. Inzwischen für die Salsa die Rote Bete sehr fein würfeln. Schalotten schälen und fein hacken. Die Avocado halbieren, entsteinen, das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und fein würfeln. Alles vorsichtig mit Meerrettich, 1 TL Salz und Essig vermischen.
  3. Den Postelein waschen und trocken schütteln. Die Tortillas nacheinander in einer beschichteten Pfanne erwärmen, herausnehmen und zugedeckt beiseitestellen. Das restliche Öl (2 TL) in der Pfanne erhitzen und die Eier darin zu Spiegeleiern braten.
  4. Die Tortillas mit der Rote-Bete-Salsa bestreichen. Kartoffeln und Postelein darauf verteilen, je 1 Spiegelei darauflegen und den Speck darüberbröseln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

22 Frühstücksrezepte unter 500 Kalorien

22 Frühstücksrezepte unter 500 Kalorien

65 Rezepte für zuckerfreies Frühstück

65 Rezepte für zuckerfreies Frühstück

22 Rezepte für Fatburner-Frühstück

22 Rezepte für Fatburner-Frühstück