Rezept Gaisburger Marsch Eintopf

Der Klassiker der schwäbischen Eintopfküche hat es in sich - macht satt und wohlig warm im Magen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Suppen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 465 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Die Brühe (ohne Fleisch) aufkochen und die Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze 10 Min. kochen lassen. Lauch und Möhren dazugeben und alles weitere 5 Min. kochen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Spätzle in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen, abgießen und kalt abschrecken. Die Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden und in der Butter bei kleiner Hitze ca. 5 Min. bräunen. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.

  3. 3.

    Das Suppenfleisch in Würfel schneiden und mit den Spätzle in der Suppe erhitzen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Zwiebeln und Schnittlauch daraufgeben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

sparrow
das passt gut
Gaisburger Marsch  

da ich heute Tafelspitz koche, habe ich sowohl die Brühe als auch das Fleisch für Morgen. Spätzle sind dann schnell gemacht.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login