Homepage Rezepte Gebackener Feta im Fladenbrot

Rezept Gebackener Feta im Fladenbrot

Rezeptinfos

30 bis 60 min
725 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Zwiebel schälen, in dünne Ringe schneiden und in eine kleine Auflaufform (25 cm Ø oder 25 × 20 cm) legen. Den Schafskäse kurz abtropfen lassen, dann auf die Zwiebelringe legen und mit dem Gyrosgewürz bestreuen.
  2. Die Oliven in Ringe schneiden und mit den Kapern auf dem Feta verteilen. Mit dem Honig beträufeln. Den Käse im Ofen (Mitte) 20 Min. backen und bräunen, gegebenenfalls nach 15 Min. noch den Grill dazuschalten.
  3. Die Gurke waschen und in dünne Scheiben schneiden. Das Fladenbrot halbieren und jeweils bis zum Rand hin ein-, aber nicht ganz durchschneiden. Das Brot in den letzten 5 Min. mit in den Backofen geben.
  4. Die Fladenbrotecken und den Feta aus dem Ofen nehmen. Die Brote aufklappen, mit dem Aioli-Dip bestreichen und den Gurkenscheiben belegen. Dann den Feta halbieren und samt Zwiebel, Oliven und Kapern auf die Fladenbrote verteilen. Zusammenklappen und genießen.
Anstatt des Aioli-Dips (der heißt manchmal auch Allioli-Dip oder Aioli-Creme) eignen sich Ajvar und Tsatsiki als würzige Saucenkomponente genauso gut.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Pasta quattro formaggi

31 köstliche Käsesaucen-Rezepte

Cashew-Brie

Veganer Käse - 24 leckere Rezepte

Älpler-Makkaroni

11 deftige Makkaroni mit Käse-Rezepte