Rezept Gebackenes Apfelmus

Vom Aussehen her ähneln diese Apfelmusförmchen einer Crème brûlée - leicht karamelisiert und überkrustet. Aber der Geschmack ist ein ganz anderer - unbedingt probieren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Aus Omas Küche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 495 kcal

Zutaten

65 g
150 ml
Apfelsaft
65 g
brauner Rohrzucker
200 g
1 TL
Vanillezucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Äpfel gründlich waschen, vierteln, Stiele und Blütenansätze (aber nicht die Kerngehäuse) entfernen. Die Apfelviertel in einen Topf geben, den Zucker darüberstreuen. Zimtstange, Zitronenscheibe und Apfelsaft zugeben. Aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 15 Min. kochen lassen, bis die Apfelstücke weich sind.

  2. 2.

    Zitrone und Zimt entfernen, die Äpfel durch ein Sieb streichen. Den Backofen- oder einen Elektrogrill vorheizen. Eine flache Gratinform ausbuttern, das Apfelmus einfüllen und mit dem Rohrzucker bestreuen. 7-10 Min. unter dem heißen Grill überbacken, bis der Zucker leicht karamellisiert.

  3. 3.

    Die Sahne mit dem Vanillezucker halbsteif schlagen. Das überbackene Apfelmus mit Haselnüssen bestreuen und heiß servieren, die kalte Sahne extra dazu reichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login