Rezept Gebeizter Lachs im Glas

Klassiker in neuer Verpackung. Planen Sie bei der Zubereitung 1 Tag zum Beizen einplanen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 2 weite Gläser (à 1/4 l Inhalt)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Weihnachten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 530 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die beiden Enden 3-4 cm dick abschneiden (sie sollten exakt durch die Öffnungen der Gläser passen). Von der restlichen Zitrone die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Den Dill waschen und trocken schütteln, die Spitzen fein schneiden. Fenchelsamen im Mörser grob zerstoßen, mit Dill, Zitronenschale und Zucker mischen. Zitronensaft und Wodka verrühren.

  2. 2.

    Den Lachs eventuell von den Gräten befreien und mit einem scharfen Messer in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Lachsscheiben in saubere Gläser (am besten Twist-off- oder Bügelgläser) schichten, dabei jede Lage mit der Dillmischung bestreuen, mit Zitronenwodka beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3.

    Jeweils 1 Zitronenende mit der Schnittfläche nach unten auf den Lachs legen, sodass er beim Schließen der Gläser leicht zusammengepresst wird. Die Gläser verschließen, den Lachs im Kühlschrank 1 Tag beizen. Schmeckt mit Baguette oder Knäckebrot und Senfsauce. Hält sich im Kühlschrank bis zu 1 Woche.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login