Rezept Gebratene scharfe Meeresfrüchte (Pad Ki Mau Talee)

Line

Zu den scharfen Meeresfrüchten passen gebratene Glasnudeln mit Eiern oder Jasminreis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Thaiküche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 240 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Knoblauch schälen und in den Mörser geben. Die Vogelaugenchilis und die Chilischoten waschen und putzen, mit den Pfefferkörnern in den Mörser geben und mit dem Knoblauch zerstoßen und gut stampfen, die Paste soll nicht ganz fein zerrieben sein.

  2. 2.

    Die Thai-Bohnen waschen, putzen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Basilikum waschen und trocken schütteln, Blätter und Blüten abzupfen und beiseitelegen. Die Pfefferrispen waschen, trocken tupfen und nach Belieben halbieren. Die aufgetauten Muschelsorten in ein Sieb gießen, kurz kalt abspülen und abtropfen lassen.

  3. 3.

    Die Tintenfische waschen, trocken tupfen und nach Belieben klein schneiden. Die Garnelen kalt abbrausen und gut trocken tupfen. Das Öl im Wok erhitzen. Die Chilipaste zugeben und braten, bis es zu duften beginnt. Tintenfische und Garnelen dazugeben und unter Rühren ca. 5 Min. anbraten. Beide Muschelsorten zugeben und mit dem Holzspatel umrühren. Die Bohnen dazugeben, alles mit Austernsauce und Zucker würzen und bei großer Hitze unter ständigem Rühren ca. 5 Min. weiterbraten.

  4. 4.

    Den Wok vom Herd nehmen, die Pfefferrispen und die Basilikumblätter dazugeben, alle Zutaten verrühren und auf einer Platte anrichten. Falls vorhanden, mit den Basilikumblüten garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login