Rezept Gebratener Halloumi auf Feldsalat

Das Besondere an dieser Geschmacks-Komposition sind die in Balsamico gekochten Feigen, die dem Salat einen edlen Touch verleihen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch genießen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 345 kcal

Zutaten

150 ml
Aceto balsamico
150 g
200 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Feigen halbieren und mit dem Essig sowie 100 ml Wasser aufkochen. 10 Min. leise kochen lassen. Den Feldsalat waschen und trockenschleudern. Den Radicchio putzen, die äußeren, unschönen und welken Blätter entfernen und die übrigen in Streifen schneiden. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren.

  2. 2.

    Halloumi in 16 Scheiben schneiden. Feigen aus dem Balsamico-Sud nehmen. 2 EL Öl zum Sud geben und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Den Halloumi mit restlichem Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten.

  3. 3.

    Feldsalat und Radicchio auf vier Tellern anrichten. Tomaten und Feigen darauf verteilen und alles mit je 2-3 EL Balsamico-Sud beträufeln. Die Halloumistückchen auf den Salat legen und das Gericht servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login