Rezept Gebratener Reis mit Schweinefilet und Kräutern

Line

Bereiten Sie den Reis für dieses kräutervielfältige Asia-Gericht schon am Vortag zu, damit er über Nacht vollständig ausdampfen kann – fürs Braten im Wok ganz wichtig.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Kräuter & Gewürze - Das Kochbuch
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 515 kcal

Zutaten

4
Kaffirlimettenblätter
100 ml
kräftige Gemüsebrühe
2 EL
helle Sojasauce
2 EL
4 EL
Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung

  1. 1.

    Möglichst schon am Vortag den Reis in ein Sieb geben und mit lauwarmem Wasser überbrausen, bis das Wasser klar abläuft. Abtropfen lassen. Kardamomblätter waschen, ganz lassen. Reis und Kardamomblätter mit gut 500 ml Wasser aufsetzen, wenig salzen. Bei starker Hitze aufkochen, 2-3 Min. kochen, dann auf sehr schwache Hitze schalten.

  2. 2.

    Sobald der Reis nicht mehr kocht, den Topf fest zudecken und den Reis 15 Min. garen. Topf von der Kochstelle nehmen und den Reis zugedeckt noch 10 Min. ruhen lassen. Den Deckel abheben und den Reis mit einer Gabel auflockern, die Kardamomblätter entfernen. Reis ausdampfen und vollständig abkühlen lassen.

  3. 3.

    Das Schweinefilet trocken tupfen und in 1 cm breite Streifen oder dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen, schräg in dünne Scheiben schneiden. Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen. Hälften in breite Streifen und diese in Rauten schneiden. Chilis waschen, putzen und samt Kernen in feine Ringe schneiden. Kaffirlimettenblätter waschen, die Blätter an der Mittelrippe längs falten, harte Mittelrippe wegschneiden. Blätter aufrollen und in hauchfeine Streifen schneiden. Die Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen. Gemüsebrühe mit Sojasauce und Fischsauce vermischen.

  4. 4.

    Im Wok oder in einer hohen Pfanne das Öl erhitzen. Bei starker Hitze Filetstreifen und Knoblauch unter Rühren 2-3 Min. darin braten. Frühlingszwiebeln, Paprika, Chilis und Kaffirlimettenblätter zugeben, 1-2 Min. mitbraten. Den Reis unterheben und alles etwa 2 Min. unter Rühren weiterbraten.

  1. 5.

    Die Eier darübergießen und alles rasch vermischen. Sobald die Eier zu stocken beginnen, den Wok von der Kochstelle nehmen und die gewürzte Brühe darüberträufeln. Den gebratenen Reis auf einer Platte anrichten und mit Orangenminze bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login