Homepage Rezepte Gefüllte Zucchini mit Bulgur-Kurkuma-Pilaw

Zutaten

100 g Bulgur
1 EL gemahlene Kurkuma
1/2 Bund Petersilie
30 g Rosinen
1/4 TL Zimt
200 ml Gemüsebrühe

Außerdem:

1 Auflaufform

Rezept Gefüllte Zucchini mit Bulgur-Kurkuma-Pilaw

Zucchini kannst du nicht nur mit Hackfleisch füllen, auch die vegetarische Variante mit Bulgur schmeckt lecker und hat dazu nur 275 Kalorien.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
275 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Außerdem:

  • 1 Auflaufform

Zubereitung

  1. Bulgur und Kurkuma mit 200 ml Salzwasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Dann zugedeckt bei kleiner Hitze 10 Min. köcheln lassen.
  2. Paprika halbieren, Samen und weiße Trennwände entfernen. Hälften waschen und klein würfeln. Champignons mit einem Küchenpapier säubern und ebenfalls würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Schafskäse grob zerbröseln.
  3. Backofen auf 200° vorheizen. Zucchini waschen, halbieren und mit einem Löffel aushöhlen. Fruchtfleisch klein hacken. Zucchini, Bulgur, Paprika, Champignons, Petersilie, Schafskäse und Rosinen mischen. Mit Kreuzkümmel, Zimt, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Zucchinihälften salzen und pfeffern, mit der Mischung füllen, mit Pinienkernen bestreuen und in eine Auflaufform setzen. Mit Gemüsebrühe aufgießen und im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 30 Min. backen.

Noch mehr leckere Zucchini-Rezepte: Zucchini-Spaghetti | Zucchini-Puffer | Zucchini-Aufläufe

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login