Rezept Gefüllte Zucchini mit Hackfleischfüllung

Line

Zucchini mit einer würzigen Hackfleichfüllung, mit Käsesoße überbacken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1
Zwiebel
Salz und Pfeffer zum Würzen
Für die Käsesoße
3 EL
helles glutenfreies Mehl
Butterfett
300 ml
50 g
geriebenen Käse (z.B. Emmentaler)
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zucchini der Länge nach halbieren, den Stängel entfernen. In kochendem Wasser 5 Min. blanchieren. Mit einem Löffel die Kerner heraus kratzen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Petersilie waschen und fein hacken.

  2. 2.

    In einer Pfanne Öl erhitzen, Zwiebel und Petersilie darin anbraten. Das Hackfleisch mit der Zwiebel-Petersilienmischung und dem Ei verkneten. Mit Salz und Peffer würzen Die Zucchini damit füllen und in eine gefettete Auflaufform setzen.

  3. 3.

    Für die Käsesoße, das Butterfett erhitzen und mit dem Mehl verrühren. Mit der Milch ablöschen und glatt rühren. Den Käse dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die dicke Käsesoße über die Zucchini verteilen. Im Backofen bei 175° (Umluft) ca. 40 Min. backen, bis die Oberfläche etwas Farbe kriegt.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

JulietteG
Lecker...
Gefüllte Zucchini  

hat mir dieses Rezept geschmeckt. Die Zucchini, das Hackfleisch und die Sauce passten wunderbar zusammen. Da ich bei Käsesaucen meist an der Umsetzung scheitere, weil diese mir schnell etwas klumpig werden, habe ich die Béchamelsauce und den Käse getrennt auf den Zucchini verteilt. 

Das einzige, was mir nicht ganz so gut gefiel, waren die am Ende doch relativ weichen Zucchini, die ich gerne etwas knackiger mag. Nächstes werde ich das Vorkochen entfallen lassen, die Zucchini müsste man auch so gut aushöhlen können. Vielleicht waren meine Zucchni auch schlicht zu klein, denn ich verteilte die Hackmasse auf 4 Hälften.

Das Gericht hat mir ansonsten sehr gut gefallen und ist damit schon auf dem Weg ins Wiederholungstäterkochbuch! Schönes Rezept, liebe sparrow!

Rinquinquin
Zucchini vorher blanchieren ?

Jetzt bin ich überrascht. Nie würde ich darauf kommen, Zucchini, die gefüllt und überbacken werden, vorher zu blanchieren. Das lese ich zum ersten Mal. 40 min im Backofen genügen doch vollauf und sie dürfen dann auch gerne noch knackig sein, wie JulietteG das auch lieber gehabt hätte. Kleine Zucchini ziehe ich allemal den grösseren vor, auf dem Markt lasse ich mir immer die allerkleinsten heraussuchen. 

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login