Homepage Rezepte Gelbes Fischcurry mit Fenchel

Rezept Gelbes Fischcurry mit Fenchel

Herrlich bunt und aromatisch. Genau das Richtige für eine gesunde Mittagsmahlzeit mit frischem Fisch und viel Gemüse.

Rezeptinfos

unter 30 min
285 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Fenchel waschen, putzen und klein schneiden, das Fenchelgrün beiseitelegen. Die Paprika längs halbieren, putzen, waschen und klein schneiden. Sellerie waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Fenchel in einem Topf mit Dämpfeinsatz über kochendem Wasser 8 Min. dämpfen. Dabei nach 2 Min. Paprika und Sellerie dazugeben.
  3. Inzwischen die Orange filetieren. Dafür so schälen, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Dann die Filets zwischen den Trennhäutchen herausschneiden. Aus dem Orangenrest den Saft auspressen und auffangen. Gemüse abgießen, kalt abschrecken, abtropfen lassen.
  4. Die Butter in einem Topf schmelzen, die Currypaste darin andünsten. Gemüsebrühe, Honig, Orangensaft, Schmand und Kurkuma dazugeben, zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 4 Min. köcheln lassen.
  5. Fischfilet grob würfeln. Mit dem Gemüse in das Curry geben und zugedeckt bei schwacher Hitze 5 Min. ziehen lassen. Dann beiseitegelegtes Fenchelgrün grob hacken und mit Orangenfilets, Basilikum und Limettensaft unterrühren. Mit Salz abschmecken, nach Belieben noch etwas süßen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

asiatisch-lecker

solide, ostasiatische Köstlichkeit, mal ohne Kokosmilch Ich habe Thai-Basilikum genommen und den Schärfegrad etwas angehoben (1 frische Chilli, feingehackt).

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Login