Rezept Gemüse aus dem Ofen mit Ziegenkäse-Trifle

Line

So einfach geht Low Carb: Gemüse schnippeln, im Ofen garen, einen kleinen Dip zusammenrühren - schon ist der Gaumenschmaus fertig!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Low Carb vom Feinsten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 540 kcal, 44 g F, 20 g EW, 14 g KH

Zubereitung

  1. 1.

    Für das Ziegenkäse-Trifle den Frischkäse mit dem Joghurt in eine Schüssel geben, glatt rühren und leicht mit Salz und kräftig mit Pfeffer abschmecken. Das Basilikum waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und bis auf einen kleinen Rest hacken. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen, dabei etwas Öl auffangen, und die Tomaten fein schneiden.

  2. 2.

    Die Ziegenkäse-Creme abwechselnd mit Tomaten und gehacktem Basilikum in vier kleine Gläschen oder in ein Glas schichten. Mit Basilikumblättern und Tomatenöl garnieren und bis zum Servieren kühl stellen.

  3. 3.

    Für das Gemüse den Backofen auf 200° vorheizen. Eine große ofenfeste Form (z. B. Quicheform) mit 1 EL Öl auspinseln. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen bzw. abstreifen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Stiel der Chilischote abbrechen und die Kerne rausschütteln. Die Chili im Mörser oder mit den Fingern (dann mit Handschuhen) fein zerkrümeln und mit Kräutern, Knoblauch und dem Meersalz mischen. 2 TL Mischung zum Garnieren beiseitelegen.

  4. 4.

    Die Paprikaschote längs vierteln, putzen, waschen und quer in Streifen schneiden. Paprika mit einem Viertel der Kräutermischung würzen und in die Form legen, sodass der Boden zu einem Viertel bedeckt ist.

  1. 5.

    Die Spargelstangen waschen. Die holzigen Enden großzügig abscheiden. Die Stangen im unteren Drittel schälen, in 3-4 cm große Stücke schneiden, diese mit einem Viertel der Kräutermischung würzen und damit das freie Viertel des Formbodens neben den Paprikastreifen belegen.

  2. 6.

    Die Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Scheiben ebenfalls würzen und neben dem Spargel platzieren.

  3. 7.

    Die Frühlingszwiebeln von Wurzeln und unschönem Grün befreien, waschen, in spargelgroße Stücke teilen, mit restlicher Kräutermischung würzen und zum Schluss auf den restlichen freien Platz in der Form legen.

  4. 8.

    Die Kirschtomaten nach Belieben nur waschen oder mit kochendem Wasser überbrühen, etwas darin ziehen lassen, abschrecken und häuten. Kirschtomaten halbieren, leicht salzen und auf dem Gemüse verteilen.

  5. 9.

    Alles mit den Pinienkernen bestreuen und mit restlichem Öl beträufeln. Einen winzigen Schuss Wasser dazugeben und das Gemüse im Ofen (Mitte) in ca. 25 Min. nicht zu weich garen, dann herausnehmen, mit beiseitegelegter Kräutermischung bestreuen und mit dem Trifle servieren.

Rezept-Tipp

Im Ofen lassen sich so auch andere Gemüsesorten - geputzt und klein geschnippelt - garen: Spitzpaprikaschoten in Rauten schneiden, Auberginen würfeln und mit etwas zusätzlichem Öl beträufeln. Fenchel waschen, putzen, längs vierteln, jeweils den Strunk entfernen und die Fenchelviertel quer in dünne Streifen schneiden. Lauch putzen, gründlich waschen und in Ringe schneiden.
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login