Rezept Gemüse-Minz-Bulgur mit pochierten Eiern

Dieses Gericht weckt Frühlingsgefühle: grün, knackig und besonders frisch durch Limette, grünen Pfeffer und viel Minze!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch vom Feinsten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 280 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Bulgur Bohnen und Zuckerschoten waschen und putzen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und das Weiße und das Grüne separat in dünne Ringe schneiden. Den Sellerie waschen, falls nötig entfädeln und in knapp ½ cm große Würfel schneiden. Die Zucchini waschen und längs in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben in Streifen und dann in kleine Würfel schneiden.

  2. 2.

    Die Limette heiß waschen und abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Minze abbrausen, trocken tupfen und hacken.

  3. 3.

    Die Brühe in einem Topf zum Kochen bringen, den Bulgur einstreuen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 10 Min. köcheln. Vom Herd nehmen und etwa 5 Min. ausquellen lassen.

  4. 4.

    Inzwischen die Bohnen in einem Dämpftopf in 5-6 Min. knapp gar dämpfen, die Zuckerschoten 1 Min. mitdämpfen. Beides abgießen und kalt abschrecken. Die Bohnen quer in Stückchen schneiden, die Zuckerschoten längs halbieren, dann auch klein schneiden. Beiseitestellen.

  1. 5.

    Für die Eier in einem Topf 2 l Wasser mit dem Essig zum Kochen bringen.

  2. 6.

    Die weißen Zwiebelringe im heißen Olivenöl andünsten, den Sellerie zugeben und 2-3 Min. unter Rühren anbraten. Zucchini zugeben, weitere 2-3 Min. unter Rühren braten, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Den heißen Bulgur untermischen, Bohnen- und Zuckerschotenstückchen ebenfalls zugeben und kurz erwärmen.

  3. 7.

    Den Bulgur mit Limettenschale und Saft abschmecken, mit dem Zwiebelgrün und der Minze bestreuen.

  4. 8.

    Die Eier einzeln in eine Tasse schlagen und vorsichtig in das siedende Essig-Wasser gleiten lassen. Das stockende Eiweiß mit zwei Löffeln über das Eigelb ziehen. Nach etwa 2 Min. die Eier vorsichtig wenden und nochmals etwa 2 Min. ziehen lassen. Mit der Schaumkelle herausheben, etwas abtropfen lassen und auf dem Bulgur anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login