Rezept Gemüse-Rührei

Diese Rührei-Variante ist auch auf dem Frühstückstisch (ohne Salatbeilage) ein gern gesehener Gast, schmeckt aber auch mittags und abends.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf für Berufstätige
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 355 kcal

Zutaten

6
1 TL
Currypulver
2 TL
Öl
2 EL
Aceto balsamico
1 TL
mittelscharfer Senf

Zubereitung

  1. 1.

    Die Eier mit Currypulver, Salz und Pfeffer verquirlen. Die Champignons putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Paprikaschoten ebenfalls putzen, waschen, von Kernen und Scheidewänden befreien und in kleine Würfel schneiden.

  2. 2.

    Die Hälfte des Öls in einer Pfanne erhitzen, die Gemüsewürfel darin scharf anbraten und die Eiermischung daraufgießen. Das Ei ca. 1 Min. stocken lassen. Mit einem Bratenwender wenden und erneut stocken lassen. Die Eier-Gemüse-Masse nun so lange unter Rühren braten, bis sie fest ist.

  3. 3.

    Das restliche Öl mit dem Essig, Zitronensaft und Senf zu einem Dressing verrühren. Den Salat in einer Schüssel mit dem Dressing mischen. Das Rührei mit dem Salat auf zwei Tellern servieren.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Mittelmässig

Ich habe Champignons aus der Dose verwendet, da es besonders schnell gehen musste. Das Gericht macht satt und ist sicherlich gesund - aber irgendwie war es mir ein bisschen zu fad... Mit frischem Gemüse wäre es wahrscheinlich besser geworden.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login