Homepage Rezepte Gemüsequiche mit Curry

Rezept Gemüsequiche mit Curry

Die Quiche schmeckt mit jedem Gemüse: Je bunter, desto besser! Variiere das Rezept einfach mit Gemüse der Saison.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
550 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 - 6 Personen

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Salz, der gewürfelten Butter und dem Ei mit den Händen einen glatten Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, zwischen zwei Stücke Backpapier legen und zu einer runden Teigplatte ausrollen.
  2. Die Springform mit dem Teig auskleiden, dabei einen 3 cm hohen Rand formen. Den Teig in der Form 1 Std. kühl stellen.
  3. Inzwischen für den Belag die Möhren putzen und schälen, den Brokkoli waschen, den Stiel schälen. Den Fenchel waschen. Dicke Stiele und alle welken Stellen abschneiden. Fenchel vierteln, den harten Strunk aus der Mitte herausschneiden. Vom Lauch das Wurzelende und die welken grünen Teile wegschneiden. Stange längs aufschneiden und unter dem fließenden kalten Wasserstrahl gründlich waschen, auch zwischen den Schichten. Möhren und Fenchel würfeln. Den Brokkoli in möglichst kleine Röschen schneiden, den Stiel würfeln. Lauch quer in Streifen schneiden.
  4. Reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Das Gemüse darin ca. 2 Min. bei starker Hitze sprudelnd kochen lassen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  5. Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Käse ohne Rinde grob raspeln. Die saure Sahne mit den Eiern, Salz und dem Curry mit dem Schneebesen verrühren, den Käse und das Gemüse untermischen. Die Mischung auf dem gekühlten Teig verteilen. Quiche im heißen Ofen (Mitte) ca. 45 Min. backen. Herausnehmen, am besten noch 10 Min. ruhen lassen, dann in Stücke schneiden und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)