Homepage Rezepte Gigandes-Bohnen in Tomatensauce

Rezept Gigandes-Bohnen in Tomatensauce

Der letzte Urlaub liegt schon viel zu lange zurück? Hier kommen Urlaubserinnerungen direkt aus dem Topf auf den Teller und trösten uns.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
435 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Bohnen in reichlich kaltem Wasser 24 Std. einweichen, anschließend abtropfen lassen, in einen Topf geben und mit frischem Wasser bedecken. Den Topfinhalt zum Kochen bringen und die Bohnen zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze in 30 Min. fast gar kochen, dann in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Den Staudensellerie waschen und putzen. Alle drei Zutaten fein würfeln. Die Tomaten kreuzweise einschneiden, in einer Schüssel mit kochendem Wasser überbrühen, 1 Min. ziehen lassen, dann mit dem Schaumlöffel herausheben, kalt abschrecken, häuten, von den Stielansätzen befreien und in Scheiben schneiden. Die Kräuter kalt abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und diese hacken.
  3. Den Backofen auf 180° vorheizen. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Sellerie darin andünsten, dann die Tomatenwürfel zugeben und das Gemüse zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. schmoren lassen. Gemüsebrühe, Tomatenmark, Kräuter sowie die Bohnen unterrühren, den Topfinhalt aufkochen und nochmals 10 Min. schmoren lassen.
  4. Das Bohnengemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine flache Auflaufform (ca. 28 × 22 cm) füllen. Den Auflauf mit den Tomatenscheiben belegen, mit Olivenöl beträufeln und im Backofen (Mitte) 30 Min. garen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login