Homepage Rezepte Gnocchi mit Kürbis-Tomatensauce und Kürbis-Sahne-Sauce

Rezept Gnocchi mit Kürbis-Tomatensauce und Kürbis-Sahne-Sauce

Kürbis schmeckt immer. Zum Beispiel in einer Tomatensauce mit Hackbällchen oder in einer Sahnesauce. Dazu gibt es Gnocchi. Perfekter Lunch!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
945 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Den Kürbis putzen, waschen, halbieren und entkernen. Ein Drittel des Fruchtfleischs grob raspeln und beiseitestellen. Den restlichen Kürbis ca. 1 cm groß würfeln.
  2. Die Hälfte des Hackfleischs mit den Kürbisraspeln verkneten, kräftig mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. Aus der Masse etwa zwölf tischtennisballgroße Kugeln formen.
  3. In einer grossen Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Bällchen darin bei großer Hitze rundherum in ca. 10 Min. goldbraun und knusprig braten. Die Tomaten dazugeben und alles ca. 5 Min. köcheln lassen. Die Tomatensauce mit Salz und Pfeffer würzen und in zwei mikrowellengeeignete Boxen verteilen (Portion 1 und 2).
  4. Die Pfanne mit Küchenpapier auswischen und das restliche Öl darin erhitzen. Die Kürbiswürfel und das übrige Hackfleisch darin bei großer Hitze unter Rühren 8-10 Min. anbraten. Mit der Sahne ablöschen, ca. 4 Min. köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Kürbis-Sahne-Sauce in zwei mikrowellengeeignete Boxen verteilen (Portion 3 und 4).
  5. Die Gnocchi in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung gar kochen und in die vier Boxen verteilen (zu Portion 1, 2, 3 und 4).

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Feine Gnocchi-Rezepte

Feine Gnocchi-Rezepte

Vegetarische Nudel-Rezepte mit Sauce, Pesto und Co.

Vegetarische Nudel-Rezepte mit Sauce, Pesto und Co.

26 leckere Kürbis-Aufläufe & -Gratins

26 leckere Kürbis-Aufläufe & -Gratins

Login