Homepage Rezepte Goldleinsamenpudding mit Apfel und Clementine

Rezept Goldleinsamenpudding mit Apfel und Clementine

Gesundes Frühstück mit fruchtigen Äpfeln und gesunden Leinsamen.

Rezeptinfos

unter 30 min
455 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Am Vorabend die Buttermilch mit Leinsamen, Vanille, Zimt, Kurkuma und Yacon-Sirup in einer Schüssel verrühren und ca. 20 Min. quellen lassen. Danach den Leinsamenpudding auf Dessertgläser verteilen und zugedeckt ca. 8 Std., am besten über Nacht, im Kühlschrank quellen lassen.
  2. Am nächsten Morgen den Apfel waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Clementine schälen und in Spalten teilen, diese quer halbieren. Die Apfelwürfel und Clementinenstücke mit dem Zitronensaft mischen. Die Nüsse hacken.
  3. Zum Servieren den Apfel-Clementinen-Mix auf dem Leinsamenpudding verteilen. Zuletzt mit den gehackten Walnüssen und den Haferflocken bestreuen.

Yacon-Sirup ist in seiner Heimat Südamerika ein beliebtes Süßungsmittel, das aus der gleichnamigen Wurzel gewonnen wird. Dank seines sehr niedrigen glykämischen Index‘ verhindert er einen zu starken Anstieg des Blutzuckers. Das liegt an seiner hohen Konzentration an Fructooligosacchariden (FOS), die im Darm - ähnlich wie das ebenfalls enthaltene Inulin - nicht verdaut werden. Dafür dienen sie den gesunden Darmbakterien als Nahrung. Yacon-Sirup wirkt somit als natürliches Präbiotikum.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Overnight Oats

Overnight Oats "Made in USA"

Frühstück über Nacht: 20 köstliche Rezepte für Overnight-Oats

Frühstück über Nacht: 20 köstliche Rezepte für Overnight-Oats

Frühstück für Kinder - 60 Rezepte

Frühstück für Kinder - 60 Rezepte

Rezeptkategorien