Rezept Grappatrüffel

Dass der italienische Tresterbrand das Zeug für feinste Pralinen mitbringt, ist überraschend. Den kleinen Schokokugeln bekommt der Schuss jedenfalls vortrefflich.

Grappatrüffel
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für ca. 35 Trüffel
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Schokolust
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

15 g
Korinthen
20 ml
Grappa
60 g
12 g
extrafeiner Zucker
20 g
3 EL
Kakaopulver
1 TL
Puderzucker
1
Spritzbeutel

Zubereitung

  1. 1.

    Die Korinthen im Grappa erwärmen. Die Schokoladen hacken und in eine Schüssel füllen. Die Sahne mit dem Zucker aufkochen und über die Schokoladen gießen. Die Schokoladen unter Rühren darin auflösen. Butter in Flöckchen einrühren. Die Korinthen fein hacken und ebenfalls unter die Trüffelmasse rühren.

  2. 2.

    Die Masse 2 Std. bei Zimmertemperatur ruhen lassen, mit dem Handrührgerät aufschlagen. Eine Platte mit Backpapier auslegen und mit dem Spritzbeutel kleine Kugeln aus der Trüffelmasse daraufspritzen. Im Kühlschrank 1 Std. fest werden lassen. Den Kakao auf einen Teller sieben, die Trüffel einzeln mit der Gabel darin hin und her rollen. Überschüssiges Kakaopulver abschütteln, einen Hauch Puderzucker darübersieben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login