Homepage Rezepte Gratinierte Muscheln

Rezept Gratinierte Muscheln

Ein Lieblingsgericht der TV-Moderatorin Birgit Schrowange: gekochte Miesmuscheln mit einer Paste aus Schalotten, Zitronensaft und Orangenschale gratiniert.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Zitronensaft in einen kleinen Topf geben und zur Hälfte einkochen lassen. Beiseite stellen und abkühlen lassen.
  2. Muscheln gründlich waschen. Eventuell vorhandene "Fäden" entfernen. Offene Muscheln, die sich auch beim Berühren nicht schließen, wegwerfen (sie sind ungenießbar).
  3. Schalotten abziehen. Zwei Schalotten würfeln und mit Muscheln, Wein und etwas Pfeffer in einem großen Topf zugedeckt 6-8 Minuten kochen, währenddessen den Topf mehrmals rütteln.
  4. Restliche Schalotte sehr fein hacken. Mit Butter, eingekochtem Zitronensaft, Paniermehl und Orangenschale zu einer Paste verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Grill des Backofens vorheizen. Muscheln abtropfen lassen (jetzt die ungeöffneten wegwerfen). Die leeren Schalenhälften entfernen. Buttermischung auf das Muschelfleisch in den anderen Hälften streichen. Auf ein Backblech setzen (Tipp: Damit sie nicht rutschen, Backblech mit grobem Salz bestreuen) und ca. 3 Minuten unterm Grill gratinieren. Auf Tellern anrichten und mit Petersilie bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login