Homepage Rezepte Gratiniertes Senfhähnchen

Rezept Gratiniertes Senfhähnchen

Auf der Suche nach einem leichten Gratin ohne Käse? Hier die perfekte Variante: würziges Hähnchenfilet mit Kartoffeln und Möhren aus dem Backofen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
400 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Kartoffeln schälen, waschen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Apfel waschen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Alles mit 1 EL Öl vermischen und in einer großen Auflaufform verteilen. Im Ofen (Mitte) ca. 10 Min. backen.
  2. Inzwischen den Senf mit Apfelsaft, Zitronensaft, Honig und restlichem Öl verrühren. Nach Belieben Knoblauch schälen und dazupressen. Den Guss mit Salz und Pfeffer würzen. Das Hähnchenbrustfilet kalt abbrausen, trocken tupfen und in kleine Schnitzelchen (ca. 1,5 cm dick und 8 cm lang) schneiden.
  3. Die Form aus dem Ofen nehmen. Die kleinen Schnitzel auf der Kartoffelmischung verteilen, alles salzen und pfeffern und den Guss darübergießen. Die Form zurück in den Ofen geben und Kartoffeln und Fleisch weitere 20 Min. backen. Dann den Grill dazuschalten und alles kurz übergrillen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.

Zu diesem Gratin passt ein Möhrensalat sehr gut oder ein grüner Blattsalat mit Balsamicodressing.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Die 34 besten Hähnchenschenkel-Rezepte

Die 34 besten Hähnchenschenkel-Rezepte

17 geniale Rezepte für gratinierten Ziegenkäse

17 geniale Rezepte für gratinierten Ziegenkäse

Senf

Senf