Rezept Grießschnitten mit Birnen-Marzipan-Kompott

Statt Apfelmus begleitet in diesem Rezept ein Birnenkompott mit Marzipan und Kakao die Grießschnitten, die das zum Reinlegen gut finden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Desserts
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 630 kcal

Zutaten

500 ml
70 g
150 ml
trockener Weißwein (z. B. Riesling, ersatzweise Apfelsaft)
80 g
Butterschmalz
feuerfeste Form

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Grießschnitten die Zitrone heiß waschen, trocken reiben, die Schale abreiben, den Saft auspressen. Die Milch mit 20 g Zucker und 1 Prise Salz aufkochen. Den Grieß einrühren und bei schwacher Hitze ca. 3 Min. unter Rühren kochen. Die Hälfte der Zitronenschale und 1 EL Zitronensaft unterrühren, die Grießmasse auf einem mit Backpapier belegten Blech ca. 1 cm dick verteilen, mit angefeuchteten Händen glatt streichen. Mindestens 1 Std. kühl stellen.

  2. 2.

    Den Ofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Für das Kompott die Birnen schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und die Hälften grob würfeln. In die feuerfeste Form geben. Weißwein, Vanillemark, 1 Msp. Zimt, restliche Zitronenschale und 1 EL Zitronensaft verrühren, darübergießen. Die Birnen im heißen Ofen (Mitte) ca. 20 Min. garen.

  3. 3.

    Die Birnen aus dem Ofen nehmen. Die Hälfte aus der Form nehmen und fein pürieren. Das Püree in einer Schüssel mit den restlichen Birnenwürfeln mischen. Marzipan fein würfeln und mit dem Kakaopulver vorsichtig unter das Kompott rühren. Birnen-Marzipan-Kompott abkühlen lassen.

  4. 4.

    Den restlichen Zucker mit 1/2 TL Zimtpulver mischen. Den nun festen Grießbrei in Rauten schneiden. Jeweils 1-2 TL Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Grießschnitten darin portionsweise bei mittlerer Hitze von beiden Seiten in 4-5 Min. goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Grießschnitten mit Zimtzucker bestreuen und mit dem Birnen-Marzipan-Kompott servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login