Homepage Rezepte Großauheimer Milchbrötchen- Rezept für den Brotbackautomat

Zutaten

1 1/2 TL Salz
1 EL Zucker
2 TL Roggenmalz
3 EL Magermilchpulver
1 TL Trockenhefe

Rezept Großauheimer Milchbrötchen- Rezept für den Brotbackautomat

Klassische Milchbrötchen, wie es sie in jeder Bäckerei gibt - allerdings werden Sie bei Brötchen vom Bäcker nie in den Genuss kommen, sie so frisch genießen zu können.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
200 kcal
leicht

FÜR 10 BRÖTCHEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 10 BRÖTCHEN

Zubereitung

  1. 370 ml Wasser und die übrigen Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in die Backform des Brotbackautomats geben. Bitte die Bedienungsanleitung des Gerätes beachten.
  2. Arbeitsfläche dünn mit Mehl bestreuen. Teig kurz kneten. Backblech mit Backpapier belegen. Teig in 10 Stücke von je 90 g teilen und rundwirken. Teiglinge auf das Blech setzen, leicht mit Mehl bestäuben und 5 Min. ruhen lassen. Dann etwas flach drücken und mit einem Tuch abdecken. 30 Min. an einem warmen Ort ruhen lassen. Ofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.
  3. Die Teiglinge mit einem Kochlöffelstiel in der Mitte bis fast zum Boden eindrücken. Mit Wasser besprühen oder bestreichen. Im Ofen (Mitte) in 25 Min. goldbraun backen. Dazu schmeckt heiße Schokolade.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Super lecker!

Ich habe ein paar kleine Abwandlungen vorgenommen, ein anderes Malz und gemischtes Mehl, aber die Semmeln wurden trotzdem traumhaft!!!

Wir sind begeistert von dem tollen Rezept.

Die nächsten Semmeln werden gerade im BBA vorbereitet :o)

 

 

Milchbrötchen

Wie lustig, die habe ich ja schon ewig nicht mehr zu sehen bekommen. In meiner Kinderzeit gab es gerade mal zwei Sorten Brötchen: Milchbrötchen (wie oben auf dem Foto) und Wasserweck (rund oder oval). Und Laugenbrezeln. 

Anzeige
Anzeige
Login