Rezept Grünes Spargelgratin mit Speck

Line

Wenn der grüne Spargel bei uns aus heimischem Anbau erhältlich ist, dann schmeckt er noch um einiges besser, als der, den es das ganze Jahr über aus der ganzen Welt gibt.

Grünes Spargelgratin mit Speck
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wie koch' ich
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zubereitung

  1. 1.

    > Zuerst wird der grüne Spargel kurz gekocht. Anders als der weiße muss er vorher nicht geschält werden – allerhöchstens im unteren Viertel, was sich aber meistens schon mit dem Kappen der Enden erledigt hat. Waschen nicht vergessen.

  2. 2.

    > Inzwischen in einem großen Topf 3-4 l Salzwasser mit 1 EL Butter aufkochen. Der grüne Spargel kann wie der weiße im Bündel oder lose ins Wasser kommen. Darin wird er je nach Dicke in 5-8 Minuten noch recht knackig gekocht (bissfest ist er in 8-10 Minuten) und herausgeholt.

  3. 3.

    > Jetzt den Backofen auf sehr sanfte 120 °C (Umluft 100 °C) vorheizen, eine große flache Gratinform mit der restlichen Butter ausstreichen. Den Spargel darin verteilen (er soll sich ein wenig stapeln). Den Frischkäse glatt rühren und darüber verstreichen.

  4. 4.

    > Nun die Speckscheiben darüber verteilen, wobei nicht alles bedeckt sein muss. Dann kommt das Ganze auf der Mittelschiene in den Ofen und gart 30-40 Minuten, bis am Ende der Speck gebräunt und knusprig ist.

Rezept-Tipp

Weitere Rezepte & Tipps zur Zubereitung

>> Spargel

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login