Rezept Grünkernpflanzerl mit Senfmöhren

Getreideküche aus Omas Küchenschatz, aber das merkt man dem Gericht nicht an. Besonders die Senfmöhren schmecken wie frisch von den jungen Wilden entwickelt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 zum Sattessen:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Vegetarian Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 345 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Pflanzerl die Gemüsebrühe zum Kochen bringen, Grünkernschrot gründlich unterrühren. Deckel auflegen, Hitze klein stellen, den Schrot etwa 20 Minuten garen. Auf der abgeschalteten Kochstelle abkühlen und dabei weiter quellen lassen.

  2. 2.

    In der Zeit Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein hacken (die Pflanzerl schmecken umso besser, je kleiner gehackt die Zwiebeln sind). Petersilie abbrausen, trockenschütteln und auch ganz fein schneiden.

  3. 3.

    Zwiebel, Knoblauch und Petersilie mit den Eiern zum Grünkern geben, salzen, pfeffern und gut durchkneten. Zu 8 Pflänzchen formen.

  4. 4.

    Fürs Gemüse die Möhren schälen und längs vierteln, bei Bedarf quer halbieren. Butter im Topf zerlassen, Zucker einrühren und schmelzen lassen. Möhren einrühren, bis sie vom Fett überzogen sind. Brühe dazugießen, Deckel auflegen und die Möhren in 5-6 Minuten bissfest garen.

  1. 5.

    Gleichzeitig in einer Pfanne Öl erhitzen. Pflanzerl einlegen und bei mittlerer Hitze ungefähr 8 Minuten braten, dabei einmal wenden. Senf unter die Möhren mischen, Möhren mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft abschmecken. Zu den Pflanzerln essen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Tipp

Hallo, ich gebe die kleingehackte Zwiebel zusammen mit dem Grünkernschrot in die kochende Gemüsebrühe. Ich finde, dass macht die Zwiebel bekömmlicher und ausserdem kaut man dann nicht mehr auf rohen Zwiebelstückchen herum.

LG Rosi

Unkompliziert

DIese Bratlinge sind lecker und dabei unkompliziert. Ich habe die Zwiebeln und den Knocblauch nach Wild_Roses Tipp vorher in heißem Fett glasig gedünstet.

Was ist Grünkern?

Wisst ihr schon was Grünkern genau ist? Wie er produziert wird?

Dann schaut doch mal auf: https://www.facebook.com/boeresgruenkern

Hier bekommt ihr direkt Infos vom Erzeuger. Und wenn noch weitere Fragen sind, einfach Nachricht schreiben.

Freue mich auf jeden Besuch und wenn ihr Lust habt könnt ihr gern ein "gefällt mir" da lassen.

Ausserdem würde ich gerne diese Seite mit euerer Hilfe erweitern. :)

Vielen Dank

 

Grüße

Christian

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login