Homepage Rezepte Gulasch Szegediner Art mit Sauerkraut

Zutaten

5 EL Öl
2 EL Tomatenmark
500 g Sauerkraut
1 1/2 TL edelsüßes Paprikapulver
300 ml Rinderbrühe
80 g Sahne
2-3 EL Weißwein (nach Belieben)

Rezept Gulasch Szegediner Art mit Sauerkraut

Während der langen Schmorzeit verbindet sich der Geschmack von Fleisch, Sauerkraut und Paprika zu einem perfekten Wintergericht.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
320 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4-6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4-6 Personen

Zubereitung

  1. Das Rindfleisch in 3 cm große Würfel schneiden, dabei Fett und Sehnen möglichst entfernen. Die Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und würfeln.
  2. In einem großen Topf 3 EL Öl erhitzen das Fleisch darin rundherum braun anbraten, dann herausnehmen. 2 EL Öl zum Bratensatz geben, darin Zwiebeln und Knoblauch bei schwacher Hitze 5-8 Min. andünsten. Paprikawürfel, Fleisch und Tomatenmark dazugeben, bei starker Hitze 3 Min. unter Rühren anschmoren. Sauerkraut abtropfen lassen, dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und die Brühe unterrühren. Bei schwacher Hitze zugedeckt 1 Std. 15 Min. schmoren lassen.
  3. Die Sahne und nach Belieben den Wein unter das Gulasch rühren und 15 Min. weiterschmoren lassen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und unbedingt mit Kartoffelpüree als Beilage servieren!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)
Anzeige
Anzeige
Login