Rezept Gurken süß sauer eingelegt

Line

Eine süß-saure Köstlichkeit, die sich trotz aufwändiger Arbeit lohnt. Für kleinere Mengen bitten umrechnen. Meine Gurken halten immer 1 Jahr.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
15
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

4 kg
kleine Gurken
3 Pk.
Gurkenfest (Einmachhilfe) Ostmann
2 Pk.
Gurkengewürz Ostmann
1 Flasche
Gurkenessig mit Kräutern
1,4 l
1 l
einfacher Essig
1 l
Läuterzucker
frische Dillblüten
1 kg
500 g
weisser Kandiszucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Gurken waschen und in jede Gurke rundherum kl. Löcher einstechen. Das geht am besten mit einem Pellkartoffel-Besteck. Der Behälter wird mit 1 Packung Gurkenfest ausgespült.

  2. 2.

    Den Läuterzucker herstellen: 1 kg Zucker und 1 l Wasser aufkochen lassen.

  3. 3.

    Dann wird geschichtet, und zwar folgendermaßen, bis der Behälter gefüllt ist.1 Schicht Gurken, 1 Schicht Dillblüten, 1 Schicht Gurkengewürz und 1 Schicht Zwiebeln, die in Ringe geschnitten wurden.

  4. 4.

    Die Flasche Gurkenessig, 1,4 l Wasser, 1 l Essig und 1 l Läuterzucker werden zusammen aufgekocht. Flüssigkeit von der Herdplatte ziehen und 2 Pck. Gurkenfest einrühren.

  1. 5.

    Nun den Kandis auf die Gurken schütten und die aufgekochte Flüssigkeit noch heiß darüberschütten. Nach kurzer Abkühlzeit den Behälter oder das Glas verschließen. Mindestens 4 Wochen ziehen lassen, dann frühestens öffnen und verzehren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login