Homepage Rezepte Hähnchenspieße mit Safransauce

Rezept Hähnchenspieße mit Safransauce

Hähnchenspieße kann man toll als Antipasti servieren. Einen ganz besonderen Geschmack bekommen sie durch eine würzige Sauce aus Safran, trockenem Sherry und mildem Edelpilzkäse.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
105 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 8 Stück

Zubereitung

  1. Das Hähnchenbrustfilet trocken tupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Die Hähnchenwürfel rundherum mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und jeweils 3 oder 4 Würfel locker auf einen Spieß stecken.
  2. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Spieße darin bei großer Hitze rundherum ca. 3 Min. goldbraun anbraten. Die Spieße dann bei kleiner Hitze noch ca. 10 Min. offen braten, zwischendurch mehrmals wenden.
  3. Die fertigen Spieße aus der Pfanne nehmen und zugedeckt warm halten. Die Brühe in die Pfanne gießen und den Bratensatz unter Rühren ablöschen. Die Brühe bei großer Hitze ein wenig einkochen lassen. Den Safran, den Sherry und den Edelpilzkäse dazugeben, alles gründlich verrühren und den Käse schmelzen lassen. Die Sauce unter Rühren bei großer Hitze ca. 3 Min. einkochen lassen.
  4. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Spießen auf Tellern anrichten, den Schnittlauch darüberstreuen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Souvlaki-Spieße mit mariniertem Feta

37 Rezeptideen für Spieße

Bohnen-Chorizo-Salat

32 leckere Tapas-Rezepte

Hähnchengeschnetzeltes

12 Rezepte für Hähnchengeschnetzeltes