Homepage Rezepte Haferkruste

Zutaten

150 g Haferkörner
12 g Salz
15 g frische Hefe

Außerdem

1 Gärkörbchen (24 cm Ø)
1 Brotbackstein

Rezept Haferkruste

Dieses rustikale Sauerteigbrot bekommt durch das Bestreichen mit Wasser direkt nach dem Backen eine schöne knusprige Kruste.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
135 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Brot (ca. 20 Scheiben)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Brot (ca. 20 Scheiben)

Außerdem

Zubereitung

  1. Für das Brühstück die Haferkörner in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen, mit Frischhaltefolie abdecken und mind. 8 Std. quellen lassen. Danach die Körner in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.
  2. Für den Teig beide Mehlsorten, Sauerteig, Honig, Salz und Haferkörner in eine Rührschüssel geben. Die Hefe hinzufügen und alle Zutaten in der Küchenmaschine bei kleinster Stufe ca. 4 Min. vermischen, dabei nach und nach 340 g lauwarmes Wasser zugeben. Dann den Teig bei nächsthöherer Stufe 4 Min. kneten. Er ist noch recht weich und klebrig.
  3. Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Std. 30 Min. gehen lassen. Dabei alle 30 Min. falten und dehnen. Hierzu den Teig mit einer Teigkarte von oben nach unten und von einer Seite auf die andere falten und dabei leicht in die Länge bzw. Breite ziehen.
  4. Das Gärkörbchen mit Roggenmehl und Haferflocken ausstreuen. Die Arbeitsfläche mit Roggenmehl bestäuben, den Teig darauf geben und rund formen. Mit der Naht nach unten in das Gärkörbchen legen, wieder abdecken und bei Zimmertemperatur ca. 45 Min. gehen lassen.
  5. Währenddessen den Backofen mitsamt Backstein (zweite Schiene von unten) 45 Min. auf 250° vorheizen und dabei zugleich ein Backblech (unten) mit 300 g Wasser aufheizen.
  6. Ein Küchenbrett mit Backpapier auslegen. Den Teig darauf stürzen und mittels Backpapier auf den Backstein ziehen. Nach 15 Min. Backzeit die Ofentemperatur auf 200° herunterschalten und das untere Blech herausnehmen. Das Brot weitere 40 Min. backen. Herausnehmen und sofort mit etwas Wasser bestreichen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Anstelle des Bestreichens mit Wasser kannst du auch während der letzten 5 Min. Backzeit die Ofentür mit dem Stiel eines Holzkochlöffels einen Spalt offen halten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Brot unter 200 Kalorien: 28 leichte Rezepte

Brot unter 200 Kalorien: 28 leichte Rezepte

Resteverwertung: Altes Brot verarbeiten

Resteverwertung: Altes Brot verarbeiten

28 leckere Brotsalat-Rezepte

28 leckere Brotsalat-Rezepte

Login