Rezept Halbgefrorenes mit Haselnüssen

Haselnüsse geben dem Halbgefrorenen das besondere Aroma. Je feiner die Nüsse sind, desto cremiger wird das Eis.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Italien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 655 kcal

Zutaten

70 g
3
250 g
150 g
2 EL
Nuss-Nugat-Creme oder 25 g Gianduiotti oder Nugatmasse

Zubereitung

  1. 1.

    Die Haselnüsse hacken. In einem Topf 2 EL Zucker schmelzen und leicht braun werden lassen. Die Nüsse darin unter Rühren leicht braun werden lassen.

  2. 2.

    Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker gut schaumig schlagen. Eiweiße und Sahne getrennt steif schlagen. Die Haselnüsse unter die Eigelbcreme rühren, Eischnee und Schlagsahne unterheben.

  3. 3.

    Eine längliche Form (etwa 1 l Inhalt) mit der Eismasse füllen, für etwa 4 Std. ins Tiefkühlfach stellen.

  4. 4.

    Für die Sauce die Schokolade in Stücke brechen. Mit Sahne und Nugatcreme in einer Tasse im warmen Wasserbad schmelzen und warm werden lassen.

  1. 5.

    Das Halbgefrorene etwa 15 Min. bei Zimmertemperatur stehen lassen, aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden und mit der lauwarmen Sauce garniert servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login