Homepage Rezepte Heidelbeer-Bananen-Brot

Rezept Heidelbeer-Bananen-Brot

Diese Süßigkeit füllt nach dem Sport die Kohlenhydratspeicher wieder auf. Wer lange sitzt, sollte das Brot zwischendurch nicht snacken, da es den Blutzuckerspiegel zu sehr durcheinanderbringen könnte.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
165 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Silikon-Kastenform (ca. 24 × 11 cm; ergibt 10 Scheiben)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Silikon-Kastenform (ca. 24 × 11 cm; ergibt 10 Scheiben)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200⁰ vorheizen. 3 Bananen schälen, in kleine Stücke brechen und mit dem Mandeldrink und dem Kokosmehl im Standmixer zu einer cremigen Flüssigkeit mixen. In einer großen Schüssel die beiden Mehle, Vanille, Zimt und Backpulver mischen und anschließend die Bananenmasse dazugeben. Alles mit einem großen Löffel zu einem homogenen Teig mischen.
  2. Nun die Hälfte des Teiges in die Kastenform füllen. Die Heidelbeeren gleichmäßig auf den Teig streuen und die Form etwas hin- und herschütteln. Den restlichen Teig darübergeben und die Form noch mal etwas schütteln, damit keine Luftblasen im Teig verbleiben. Die vierte Banane schälen, längs aufschneiden und beide Teile mit der aufgeschnittenen Seite nach oben auf den Teig legen.
  3. Das Bananenbrot im heißen Ofen (Mitte) 35-40 Min. backen. Das Brot auf einem Kuchengitter in der Form auskühlen lassen, dann stürzen und in Scheiben schneiden.
Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Heidelbeermuffins

17 herrliche Heidelbeer-Muffin Rezepte

Heidelbeer-Käsesahnetorte

Die 20 besten Rezepte für Heidelbeerkuchen & -torten

Bananen-Muffins mit Amaretti-Haube

Die besten Rezepte für Bananen-Muffins