Rezept Hirscheintopf

Sie wollen ein Sonntagsessen kochen? Dieser Hirscheintopf mit Kartoffelstückchen und weißen Bohnen ist genau das Richtige. Cranberries sorgen für den letzten Pfiff!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf - Das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 819 kcal

Zutaten

3 Zweige
1 EL
1 EL
Tomatenmark
1/2 l
Fleischbrühe
800 g

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch trockentupfen und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Den Thymian abbrausen und trockenschütteln. Den Backofen auf 180° vorheizen.

  2. 2.

    Das Öl in einem Bräter erhitzen und Fleisch- und Zwiebelwürfel darin scharf anbraten. Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten. Mit der Brühe ablöschen, Thymian und Lorbeer einlegen, die Cranberrys unterrühren. Aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Deckel auflegen und den Eintopf im heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 1 Std. schmoren.

  3. 3.

    Inzwischen die Kartoffeln schälen, waschen und in 1-2 cm große Würfel schneiden. Die Kartoffeln in Salzwasser 15 Min. vorgaren und abgießen. Die Bohnen abgießen und abtropfen lassen. 10 Min. vor Ende der Schmorzeit den Topf aus dem Ofen nehmen und die Kartoffelwürfel mit den Bohnen unterrühren. Den Eintopf in 10 Min. im Ofen fertig garen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login