Homepage Rezepte Homemade Cracker

Rezept Homemade Cracker

Von diesen Crackern kann man gar nicht genug im Vorrat haben. Sie sind ein gesunder Snack für den kleinen Hunger zwischendurch, passen aber auch zu Suppen und Eintöpfen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 1 Blech

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Blech

Zubereitung

  1. Alle Zutaten (Chiliflocken nach Belieben) in einer Schüssel mischen und mit 130 ml Wasser verrühren. Die Masse unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Min. ruhen lassen.
  2. Den Backofen auf 110° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Samenmasse mit einem Teigschaber gleichmäßig darauf verteilen. Einen weiteren Bogen Backpapier darauflegen und die Masse mit dem Nudelholz ca. 2 mm dünn ausrollen. Das obere Backpapier abziehen und die Masse im Ofen (Mitte) in ca. 1 Std. hellbraun und etwas knusprig backen (nach dem Erkalten wird sie noch knuspriger).
  3. Die Cracker-Platte im geöffneten Ofen ca. 30 Min. auskühlen lassen. Dann mit den Händen in Stücke brechen und luftdicht verschlossen aufbewahren. Haltbarkeit: ca. 2 Wochen.

Tipp: Mit Oregano oder Rosmarin statt Thymian kann man den Crackern immer wieder mal ein anderes Aroma geben. Wer mag, kann sie zudem mit Meersalz würzen.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Rotkohlsuppe

Schnelle Suppen-Rezepte

Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe mit Currypute

Suppen und Eintöpfe für kalte Tage

Maissuppe mit Avocado

Maissuppen - Entdecke das gelbe Korn als Hauptakteur in deiner Suppenschüssel