Homepage Rezepte Hummus mit Sesamsamen

Rezept Hummus mit Sesamsamen

Hummus ist ein Klassiker in der arabischen Welt. Oft wird er mit Sesampaste aus dem Glas zubereitet, diese Version verzichtet auf Fertigprodukte und verwendet Sesam. Hummus schmeckt als Dip zu Rohkostgemüse ebenso wie als Brotaufstrich.

Rezeptinfos

unter 30 min
385 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Sesam und Kreuzkümmel in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze anrösten, bis sie anfangen zu duften. Nicht dunkel werden lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen.
  2. Knoblauch schälen und halbieren, eventuell den Keim entfernen. Die Hälften durch eine Presse drücken. Kichererbsen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  3. Kichererbsen, Sesam, Kreuzkümmel und Knoblauch mit dem Pürierstab bzw. im Mixer cremig-fein pürieren. Zitronensaft und Öl einrühren. Die Creme salzen und pfeffern. Die Kräuter kalt abbrausen und trocken tupfen, die Blätter abzupfen, grob zerschneiden und über das Hummus geben.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Sesam

Sesam

Knoblauch-Naan

Diese Naan Brote schmecken wie eine Reise nach Indien

Orientalische Reispfanne mit Hähnchenflügeln

30 Rezepte für einen orientalischen Abend