Rezept Indische Mung-Dal-Suppe

Mit erdigen Gewürzen und der Frische von Koriander entführt Sie diese preiswerte Linsensuppe in die Geschmackswelt Indiens.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Suppen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 200 kcal

Zutaten

150 g
2 EL
Öl
1 TL
Kurkuma
1 l
Gemüsebrühe
½ Bund Koriandergrün
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Die Linsen in ein Sieb geben, gründlich abspülen und abtropfen lassen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Die Tomaten von Stielansätzen befreien, überbrühen, häuten, entkernen und klein hacken.

  2. 2.

    Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin 2 Min. andünsten. Knoblauch, Ingwer, Kreuzkümmel, Senfkörner, Kurkuma und Kokosraspel dazugeben und unter Rühren 1 Min. mitbraten. Brühe dazugießen, Linsen, Tomaten und ½ TL Salz dazugeben. Aufkochen und bei kleiner Hitze 30-40 Min. leise kochen lassen, bis die Linsen zerfallen sind und die Suppe schön sämig ist.

  3. 3.

    Den Koriander waschen und trocken schütteln, die Blättchen grob hacken. Die Suppe mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken und mit Koriander bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Rote Linsen?

Liebe Küchengötter, bei aller Liebe: Eine Mung-Dal Suppe wird doch nicht mit roten Linsen gemacht, sondern mit Mung-Dal. Deshalb heisst sie auch so. Auf dem Foto sind doch auch gelbe zu sehen...

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login