Rezept Indisches Dal

Line

Doch eher ein Eintopf als eine Suppe und auf jeden Fall zum Sattessen. Dazu schmeckt: Brot oder - wie in Indien - Reis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegan Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 250 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Chilischoten waschen und die Stiele abschneiden, die Schoten mit den Kernen fein schneiden. Den Ingwer, den Knoblauch und die Zwiebel schälen und ebenfalls fein schneiden.

  2. 2.

    In einem Pfännchen 1 EL Öl erhitzen. Kardamom, Zimtstück und die Nelken mit Chili, Ingwer, Knoblauch und Zwiebel einrühren und alles bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 10 Minuten anrösten. Dann in die Küchenmaschine geben und zu einer feinen Paste zerkleinern.

  3. 3.

    Das übrige Öl in einem Suppentopf erhitzen. Die Linsen einrühren und kurz anbraten. Die Gewürzpaste und das Kurkuma untermischen, kurz weiterbraten. Die Brühe angießen und zum Kochen bringen. Die Linsen zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten garen, bis sie zerfallen. Dabei hin und wieder umrühren und falls nötig noch ein wenig Wasser angießen.

  4. 4.

    Inzwischen den Stielansatz der Tomate wie einen Keil herausschneiden. Die Tomate mit kochend heißem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen, kalt abschrecken und häuten. Die Tomate in kleine Würfel schneiden. Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Koriandergrün abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein schneiden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login