Homepage Rezepte Italienische Salbeibohnen

Rezept Italienische Salbeibohnen

Die Salbeibohnen sind eine tolle Beilage zu Fleisch, Fisch und Geflügel, ergeben aber mit ein bisschen Ziegenkäse obendrauf oder gemischt mit gekochtem Buchweizen oder Rollgerste auch eine gute Hauptspeise.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
370 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Bohnen in ca. 500 ml kaltem Wasser ca. 12 Std. einweichen. Abgießen und in einem Topf mit frischem Wasser bedeckt nach Packungsanweisung je nach Sorte in 1-2 Std. weich garen.
  2. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Salbei waschen, die Blätter abzupfen und fein hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin in 5-10 Min. bei kleiner Hitze glasig dünsten. Den Salbei hinzufügen und alles 3-5 Min. weiterbraten, bis der Salbei etwas knusprig ist.
  3. Die Bohnen unterrühren. Zum Schluss die Salbeibohnen mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Grüner-Bohnen-Salat mit Sesam und Koriander

43 leckere Bohnensalat-Rezepte

Französischer Bohnen-Lamm-Eintopf

39 leckere Bohneneintopf-Rezepte

Einfache Bohnensuppe mit Petersiliensalsa

Die besten Bohnensuppen Rezepte