Homepage Rezepte Johannisbeeren-Kaltschale

Zutaten

600 g gemischte Johannisbeeren (rote, gelbe, schwarze)
400 g Himbeeren
200 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
1/2 l Weißwein (ersatzweise Apfelsaft oder mit Wasser verdünnter Fruchtsaft)
3 TL Speisestärke

Rezept Johannisbeeren-Kaltschale

Die fruchtige Kaltschale ist das ideale Dessert auf einem sommerlichen Party- oder Brunch-Büffet. Dazu schmeckt Vanillesauce, Vanille-Joghurt oder Schlagsahne.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
285 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Personen:
  • 600 g gemischte Johannisbeeren (rote, gelbe, schwarze)
  • 400 g Himbeeren
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 1/2 l Weißwein (ersatzweise Apfelsaft oder mit Wasser verdünnter Fruchtsaft)
  • 3 TL Speisestärke
  • 1 EL gehackte Pistazien

Zubereitung

  1. Die Johannisbeeren waschen und von den Rispen streifen. Die Himbeeren verlesen. Die Hälfte der Beeren pürieren und in einem Topf mit Zucker, Vanillezucker und der Zitronenschale vermischen.
  2. Vom Wein 3 EL abnehmen und die Speisestärke damit anrühren. Den restlichen Wein zu den pürierten Beeren gießen und zum Kochen bringen. Die angerührte Speisestärke einrühren, einmal aufkochen lassen. Die Masse in eine Glasschüssel gießen und auskühlen lassen.
  3. Von den ganzen Beeren einige aufheben, den Rest vorsichtig unter die abgekühlte Beerenmasse mischen. Die Kaltschale mit ganzen Früchten und Pistazien bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login