Rezept Kabeljau mit Möhren-Hummus und Spinat

Line

Das wird für Auge und Gaumen ein Fest de luxe: edler Fisch mit zartem Schmelz auf einem sahnigen Mandel-Spinatbett und dazu ein leicht nussiges Kichererbsenpüree.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
schwer
Buch
Expresskochen Vollwert
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 445 kcal, 25 g F, 36 g EW, 16 g KH

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Die Möhren putzen, schälen und grob würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen, Möhren darin bei mittlerer Hitze 2-3 Min. anbraten. Mit dem Kreuzkümmel bestäuben und kurz weiterbraten. 300 ml Fond angießen und alles zum Kochen bringen. Die Kichererbsen in ein Sieb schütten, kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. Zu den Möhren geben, untermischen und alles zugedeckt bei schwacher Hitze 10-12 Min. köcheln lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Fischfilets trocken tupfen, salzen und pfeffern. Mit dem Limettensaft beträufeln. Den Spinat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen.

  3. 3.

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides in einer großen Pfanne oder in einem Topf mit übrigem Fond, Sahne und Mandelmus mischen. Den Spinat dazugeben und zugedeckt bei starker Hitze in 2-3 Min. zusammenfallen lassen, salzen und pfeffern. Fisch auf den Spinat legen und zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 5 Min. gar ziehen lassen.

  4. 4.

    Inzwischen den Möhren-Mix vom Herd nehmen, Tahin und Paprikapulver dazugeben und alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Kabeljau mit Möhren-Hummus und Spinat anrichten.

Rezept-Tipp

Hättest du es gerne mit Knack? Dann röste 2 EL gehobelte Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun an und streue diese vor dem Servieren über den Spinat.

Auch lecker: Kabeljau-Saltimbocca I Kabeljau auf buntem Gemüse

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login