Homepage Rezepte Möhren-Hummus-Brötchen

Rezept Möhren-Hummus-Brötchen

Dieser Möhren-Hummus sorgt für eine tolle Farbe auf dem Brötchen und schmeckt wunderbar würzig. Perfekt für die nächste Brotzeit.

Rezeptinfos

unter 30 min
270 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Möhren putzen, schälen und klein würfeln. Öl in einem kleinen Topf erhitzen und Möhren darin bei mittlerer Hitze 2-3 Min. dünsten. Brühe dazugeben, Möhren zugedeckt in 6-7 Min. weich dünsten, dann etwas abkühlen lassen. Kichererbsen in ein Sieb abgießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Sprossen verlesen, abbrausen und abtropfen lassen.
  2. Möhren, Kichererbsen und Tahin in einen hohen Rührbecher geben und das Ganze mit dem Pürierstab fein pürieren. Masse mit Salz, Pfeffer, 1-2 TL Limettensaft und Kreuzkümmel abschmecken.
  3. Brötchen aufschneiden und die Hälften mit dem Hummus bestreichen. Brötchenhälften mit den Sprossen belegen und mit etwas Kresse bestreut servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Exotische Möhrensuppe

Wärmende Wurzeln: Die besten Möhrensuppen Rezepte

Roggen-Krustenbrot mit Honig

Brot & Brötchen backen - die besten Rezepte

Brotzeitwurst à la Lyoner

Die besten Rezepte zur Brotzeit