Homepage Rezepte Käse in Buchweizenteig

Zutaten

50 g Weizenmehl
1/2 TL Backpulver
400 ml Bier
2 EL Grappa
1/2 TL Salz
2 EL Weißweinessig
4 EL Olivenöl
3/4 l Öl zum Frittieren

Rezept Käse in Buchweizenteig

Rezeptinfos

30 bis 60 min
600 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Käse von der Rinde befreien und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Die beiden Mehlsorten mit Backpulver, Bier, Grappa und Salz zu einem dicken, pfannkuchenartigen Teig verrühren. Die Käsewürfel untermischen.
  2. Den Endiviensalat in die einzelnen Blätter zerlegen, waschen, trocken schütteln und in sehr feine Streifen schneiden. In eine Schüssel geben. Den Essig mit Öl, Salz und Pfeffer verrühren. In ein Schälchen füllen.
  3. Das Öl zum Frittieren in einem weiten Topf erhitzen. Die Käsewürfel nochmals mit dem Teig mischen, nacheinander mit einer Gabel aus der Schüssel heben und nicht mehr als sieben oder acht Würfel auf einmal ins heiße Fett legen. Den Käse in 2-3 Min. knusprig frittieren, dabei einmal wenden. Mit dem Schaumlöffel herausheben und auf einer dicken Lage Küchenpapier entfetten. Die übrigen Würfel ebenfalls frittieren und abtropfen lassen.
  4. Zum Essen den Endiviensalat mit der Sauce mischen und auf Tellern auslegen. Den frittierten Käse darauf verteilen und warm essen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login