Rezept Käsespätzle

Schmeckt nicht nur auf Berghütten! Ganz wichtig sind die gebratenen Zwiebeln, die geben dem Ganzen das würzige Aroma.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Ich koch' mir was
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 665 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Zwiebel schälen, in Ringe schneiden, mit der Milch mischen. Eine Auflaufform (14 cm Ø) mit Butter fetten. Spätzle und Käse mischen und in die Form füllen (den Rest Käse im Beutel einfrieren).

  2. 2.

    Die Spätzle in den Ofen schieben (Mitte) und 10 Min. backen, bis der Käse schmilzt.

  3. 3.

    Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelringe abtropfen lassen, im Mehl wenden und in der Pfanne verteilen. In 5-7 Min. bei mittlerer Hitze goldbraun braten, ab und zu wenden. Salzen und auf die Käsespätzle geben. Nach Belieben bei Tisch nachsalzen und pfeffern.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Spaetzle aus dem Kuehlregal ???

Die macht man selber !!!

Aphrodite
Ja, genau!

Und wollte ich längst mal wieder machen. gez. Pussy Galore.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login